Szenario 1: Allgemeinmedizinerin

Die Allgemeinmedizinerin Dr. Simone A. hat die Corona-Pandemie und die damit entstandenen Erleichterungen zum Anlass genommen, Online-Sprechstunden anzubieten. Das gibt ihr die Möglichkeit, virtuelle Hausbesuche zu machen. Sie hat sich für Ärzte Online Sprechstunde entschieden, weil:

  • Das System unabhängig vom Ärztesystem eine einfache Möglichkeit und dennoch kompletten Funktionsumfang bietet.
  • Die Kosten in Zukunft bereits heute bekannt sind.

Der primäre Einsatz ist für virtuelle Hausbesuche gedacht, was insbesondere bei zukünftigen Grippewellen, oder wenn irgendein Virus umgeht, viel Zeit spart. Sie teilt die Termine selbst über das Dashboard ein.